Hauseigenes Lehrrevier, eigener Lehrpfad

Schon während des Lehrgangs ist uns der konsequente Praxisbezug wichtig. Daher gehören zum Lehrgang zahlreiche Gänge in unser eigenes Lehrrevier sowie Exkursionen zum eigenen Lehrpfad. Auch der über die Jahre stattlich angewachsene Präparateraum- mit über 200 Exemplaren – steht Dir zu Schulungszwecken offen.

Eigenes Waffensortiment und nahegelegener Schießstand

Wir besitzen ein breites Sortiment an Leihwaffen für jede Statur und Größe, die Du während der Ausbildung und Prüfung nutzt. Und Du fährst gerade mal 20 Minuten zu der Schießstand, der zugleich der Prüfungsschießstand ist. 

Ausschließliche Ausbildung durch Berufsjäger

Das ist in den meisten Jagdschulen nicht selbstverständlich: Bei uns an der JTW wirst Du ausschließlich durch hauptamtlich tätige, erfahrene Berufsjäger ausgebildet. Lies hier mehr zu den Vorteilen, die Du automatisch bekommst, wenn Du in einem Jagd-Meisterbetrieb ausgebildet wirst.

Umfangreiches und praxisorientiertes Lehrmaterial

Unsere Lehrmaterialien sind aus Perspektive erfahrener Berufsjäger entwickelt und stetig an laufende Entwicklungen und Anforderungen angepasst worden. Wir lehren nur, was wir täglich selbst machen – und können deswegen auch “graue Theorie” lebendig an Dich vermitteln.

Nachhilfeunterricht

Deine Ausbilder stehen Dir als persönliche Ansprechpartner immer zur Seite. Auch außerhalb der offiziellen Lehrzeiten. So kann zum Beispiel Ängsten gut entgegengewirkt und auf individuelle Wünsche eingegangen werden. Sollte es notwendig sein, gibt es auch mal eine persönliche Nachhilfestunde!

Was ist nicht drin?

Naturgemäß können die Fahrt-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten sowie die Prüfungsgebühr von 200,00 EUR vom Jagdausbildungsbetrieb nicht übernommen werden. Die Prüfungsgebühr wird separat von der Behörde erhoben.

Die anfallenden Schießgebühren betragen ca. 450,00 EUR, je nach Vorkenntnissen und Talent. Darin enthalten: Waffen, Standnutzung, Personal für Schießausbildung, Patronen und weiteres Verbrauchsmaterial (z. B. Tontauben).

Lagefeuer
„Wenn ich Vergleiche ziehe zwischen meinem erlernten Unterrichtsstoff und dem einer anderen Jagdschule, die von einem befreundetem Jäger besucht worden ist, dann muss ich sagen: »Zum Glück war ich bei Benni!«“

Dein Kontakt zur Jagdschule Teutoburger Wald

Nina Buschmann freut sich auf alle Deine Fragen und Wünsche zu Anmeldung, Terminen, Unterkünften & Co.!

+49 2533 934560 kontakt@jagdschule-teutoburgerwald.de