"Jagdschein machen" - was kostet Jägerausbildung, Jägerprüfung & Jagdschein?

Jagdschein machen –
was kosten die Jägerausbildung, die Jägerprüfung und der Jagdschein?

Jagdschein Kosten: Auf dieser Seite werden Sie umfassend informiert, wie sich die Kosten der Jägerausbildung zusammensetzen, was die Jägerprüfung kostet und das anschließende Lösen des Jagdscheins kostet. Ferner geben wir Ihnen Einblicke in die Folgekosten und Nebenkosten, die im Jägerleben auftreten.

Ob Sie den jagdschein in Nordrhein-Westfalen (NRW), Niedersachsen, Bayern, Hessen oder Baden-Württemberg machen – die Prüfung ist in allen Bundesländern individuell geregelt und ist Ländersache. Nach bestandener Jägerprüfung erhalten Sie ein Prüfungszeugnis, das bundesweit einheitlich gültig ist. Damit können Sie die Ausbildung in jedem Bundesland samt Prüfung ablegen und an Ihrem Heimatort den Jagdschein lösen.

„Jagdschein machen“ bedeutet also in einem Bundesland Ihrer Wahl die Vorbereitung für die Jägerprüfung (also die Jägerausbildung) für die jeweilige Prüfungsordnung zur Jägerprüfung zu machen und dann die staatliche Jägerprüfung abzulegen. Die Vorbereitung auf die Jägerprüfung können Sie wahlweise bei einer örtlichen Kreisjägerschaft besuchen, die meist ehrenamtlich Kurse anbietet, die sich über einen längeren Zeitraume erstrecken oder eine professionelle Jagdschule besuchen, die sich auf die Jägerausbildung spezialisiert hat. Bei uns in der Jagdschule Teutoburger Wald haben wir uns seit über 12 Jahren auf die Jägerausbildung für Jungjäger spezialisiert und unsere eigenen Lehrmaterialien zur Vorbereitung entwickelt. Dabei legen wir sehr viel Wert auf die zielgerichtete und didaktisch profesionelle Ausbildung. Unser Ausbilder hat die Berufsausbildung zum Revierjäger durchlaufen und anschließend noch die mehrjähriger Ausbildung zum Meisterbrief (Revierjagdmeister) erfolgreich abgelegt. Die Jagdschule wird somit hauptberuflich betrieben und ist eine der wenigen im ganzen Bundesgebiet, die vom Berufsjäger und als Meisterbetrieb geführt wird.

Die Kosten der Vorbereitung setzen sich zusammen aus (weiterlesen unter der Preistabelle):

 

Lehrgänge im Überblick

Wählen Sie nach Ihrer Zeit und Ihrem Geschmack aus: ob zweimal wöchentlich abends oder in 14 Tagen Vollzeit. Für jeden ist hier das passende Angebot dabei.

Teilzeit

Wochenende oder abends
990
  • Wochenendlehrgang: mit 6-8 Wochenenden zum Jagdschein
  • Abendlehrgang: wöchentlich zwei Abende Unterricht und Schießausbildung am Wochenende, in 2,5 Monaten zum Jagdschein
  • Preiswert & neben Beruf leicht umsetzbar
  • Stundentenrabatt möglich!

Exklusiv

Spezielle Lehrgangsangebote
2.500
  • Spezielles Angebot für „wenig Zeit“
  • Individuelle Ausbildungspläne
  • Fernausbildung
  • Termine auf Anfrage
  • Fordern Sie ein individuelles Angebot an

Rabatt für Studenten & Schüler!

Auf alle Vollzeit-Lehrgänge bieten wir für Studenten und Schüler einen Nachlass von 200 €!

1. Lehrgang / Kurs zur Vorbereitung

Zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung werden Sie in unseren Lehrgängen der Jägerausbildung umfassend, zielgerichtet und professionell ausgebildet. In unserem Schulungszentrum lehren wir mit hauseigen entwickelten Lern- und Lehrmaterial.

Kosten: zwischen 990 und 2.200 EUR

2. Schießausbildung

Die Schießausbildung findet aus dem nahe gelegenen Schießstand statt, der modernsten Standards gerecht wird. Derselbe Stand ist auch Prüfungsort, so dass jeder Prüfling sich nicht umgewöhnen muss. Individuell kann jeder etwas mehr oder weniger trainieren, entsprechend liegen die Kosten zwischen 120 und 250 EUR. Unserer Erfahrung nach genügen 150 EUR.

Kosten: ca. 150 EUR

3. Prüfungsgebühren

Die amtlichen Prüfungsgebühren für die staatliche Jägerprüfung umfassen alle drei Teilprüfungen (Schriftlich, Schießprüfung, mündlich-praktische Prüfung). Die Prüfungen finden an zwei Tagen statt: an einem Tag findet zunächst die Schießprüfung und die schriftliche Prüfung statt. Am anderen Tag findet die mündlich-praktische Prüfung statt.

Kosten: 210 EUR

Die Vorbereitung auf die Jägerprüfung bieten wir in unterschiedlichen Formen als Crashkurs/Schnellkurs/Intensivkurs oder als Wochenendlehrgang oder Abendlehrgang an. Je nach Vorliebe können Sie so in 2 Wochen oder 3 Wochen Vollzeit oder in ca. 6 Wochen bis 2,5 Monaten die Vorbereitung auf die Jägerprüfung vornehmen.

Die Schießausbildung findet auf dem Prüfungsstand statt, auf welchem auf die Prüfung abgelegt wird. Das bietet viele Vorteile für den Prüfling. Durch die Lehrgangsgebühr ist die Bereitstellung von ausreichend Leihwaffen für jeden Körperbau bereits abgedeckt, so dass nur noch der Verbrauchskosten durch den Schießstandbetreiber dazukommen. Diese Kosten beinhalten die Standgebühren, Munition und die Schießtrainer.

Kosten Jagdschein lösen

Nach bestandener Prüfung können Sie mit dem Prüfungszeugnis bei ihrer örtlichen Unteren Jagdbehörde den Jagdschein lösen, wahlweise als Jahresjagdschein oder Dreijahresjagdschein. Die Gebühren sind örtlich unterschiedlich, liegen aber meist so um ca. 80-100 EUR pro Jahr.

Zum Lösen des Jagdscheins müssen Sie noch Passfotos und den Nachweis des Jagdhaftpflichtversicherung vorlegen. Die Kosten der Versicherung sind von Gesellschaft zu Gesellschaft unterschiedlich, meist aber weniger als 100 EUR pro Jahr.

Sonstige Nebenkosten Jägerausbildung

Als Nebenkosten fallen bei manchen Jagdschülern und je nach Jahreszeit noch passende Kleidung oder ähnliches an, weil nicht jeder warme Sachen hat, die auch im Winter den längeren Aufenthalt im Freien erlauben.

Anderen Nebenkosten in der Ausbildung fallen bei uns in der Jagdschule Teutoburger Wald nicht an. Wir stellen unseren Jagdschülern Gehörschutz und Schießwesten zur Verfügung. Auch das Sortiment der Leihwaffen ist umfassend.

Mehr Informationen? Einfach Info-Mappe als PDF abrufen

Über die Jagdschule Teutoburger Wald

Die Jagdschule wird hauptberuflich und professionell als Meisterbetrieb geführt. Die Ausbildung wird von Revierjagdmeister Benjamin Haverkamp geleistet, der nach mehrjähriger Berufsausbildung zum Berufsjäger mit Meisterbrief in mehr als 12 Jahren mehr als 3.400 Jagdschüler erfolgreich ausgebildet hat.

Modern ausgestattet verfügt die Jagdschule über ein eigenes Ausbildungszentrum, hauseigene Lern- und Lehrmittel und umfangreiche Einrichtungen, die die Ausbildung lebhaft und spannend gestalten.

Erfahrung in der Ausbildung und der Prüfungsvorbereitung bieten Ihnen einen sichere und gezielte Vorbereitung auf die Jägerprüfung in allen Prüfungsbereichen.

Kompetente Ausbildung ist nicht selbstverständlich. Die Qualifikation unserer Ausbilder bietet Ihnen nicht nur die Sicherheit einer guten Ausbildung. Zudem erlernen Sie viele praktischen Aspekte, so dass die Ausbildung schlicht mehr Spaß macht.

Benjamin Haverkamp

Benjamin Haverkamp

Revierjagdmeister
Inhaber und Ihr Ausbilder

Schulungszentrum

Unsere Jagdschule ist Inhaber-geführt und die Ausbildung wird von einem Ansprechpartner umfassend geleistet. In unserem Gebäude finden Sie Schulungsräume, Präparateraum, viele Exponate und einen Pausenbereich mit Snack und Getränken. Wir bieten Ihnen damit in jedem Schritt der Ausbildung fachkompetente Antworten auf Ihre Fragen, KnowHow aus der Praxis und viel Erfahrung im Lehren und Ausbilden für die Jägerprüfung.

Unterrichtsräume

Unser Unterrichtsbereich ist komfortabel und modern ausgestattet. Jeder Jagdschüler hat viel Platz und Arbeitsmöglichkeiten in Verbindung mit einer angenehmen Atmosphäre. Auch hier finden sich viele Exponate, die den Unterricht anschaulich machen. Die hauseigen entwickelten Lern- und Lehrmaterialien runden den Unterricht zur zielgerichteten Vorbereitung ab. Getränke und Mini-Snacks stehen kostenlos zur Verfügung.

Präparate & Exponate

Wir haben mehr als 100 Exponate (Tiere, Felle (Decken & Bälge), Pflanzen und Getreide, viele Munitionsarten und verschiedenste Waffen, so dass sie jeder Phase der Ausbildung lebensecht das Erlernte sehen, anfassen und ausprobieren können.

Unsere Ausbildung im Crashkurs oder Schnellkurs zum Jagdschein

Wir führen Sie durch alle Bereiche der Ausbildung. Mit hauseigen entwickeltem Lern- und Lehrmaterial erhalten Sie die optimale Unterstützung in der zielgerichteten Prüfungsvorbereitung. Wir unterrichten Sie so, dass Sie stets erkennen, welche Inhalte besonders relevant für die Prüfung sind und zugleich sorgen wir für ein solides Jägerwissen mit vielen praktischen Beispielen und „Jagd zum anfassen“ in jederlei Hinsicht. Unsere Präparate, Exponate, die Ausstattung des Ausbildungszentrums, das Lehrrevier, die Schießausbildung und unsere Exkursionen machen den Lehrgang für Sie stets spannend und interessant.

Im Kern besteht unser Ausbildungsweg aus den folgenden Bausteinen:

Hauseigenes Lehrmaterial

Das speziell entwickelte Lehrmaterial ist optimal auf die Prüfungsbedürfnisse abgestimmt. Systematisch und kompakt vermitteln wir viele Inhalte leichter verständlich als in vielen Fachbüchern

Schießausbildung

Die Schießausbildung wird in jeder Disziplin von einem Schießtrainer begleitet, der individuell auf Ihre Bedürnisse eingeht und ein sehr erfahrener Ausbilder ist. Zudem findet die gesamte Ausbildung auf dem Prüfungsschießstand mit denselben Waffen statt, mit denen Sie ausgebildet werden. Unsere breite Auswahl an Leihwaffen bietet für jeden Körperbau/-größe die passende Leihwaffe.

 

Gezielte Prüfungsvorbereitung

Wir üben mit Ihnen alle Prüfungsteile in Gruppen, so dass Sie Sicherheit und Erfahrung gewinnen. Mit dieser Erfahrung gehen Sie selbstbewusst und sicher in die Prüfung, bei der wir Sie in jeder Phase begleiten.

Lehrgangsablauf

In allen Lehrgängen bereiten wir Sie zunächst mit Grundwissen für die schriftliche Prüfung und die Schießprüfung vor. Dabei erlernen Sie nebenbei viele Grundlagen für die mündliche-praktische Prüfung. In der letzten Lehrgangswoche findet am Montag die Schießprüfung und die schriftliche Prüfung statt. Im weiteren Verlauf trainieren wir Sie optimal für die mündliche-praktische Prüfung, die am Freitag der Prüfungswoche stattfindet.

Im Preis enthalten

  • Hauseigenes Lernmaterial zur Vorbereitung
  • Lehrbuch und hauseigenes Lern- & Lehrmaterial während des Lehrgangs
  • Nutzung aller Jagdschuleinrichtungen und des Lehrreviers
  • notwendige Versicherungen
  • ausreichend Wild zum Aufbrechen
  • Shuttle-Service Münster-Osnabrück
  • Leihwaffen für die Ausbildung
  • Pausengetränke und Mini-Snacks
  • Brauchtumsgerechter Jägerschlag mit Jägerbrief
  • Tests & Prüfungssimulationen

Nebenkosten

Zusätzlich fallen folgende Kosten für Sie an:

  • Amtliche Prüfungsgebühr von 210 €, die an die Behörde zu entrichten ist
  • Schießausbildung nach individuellem Bedarf, da erfahrungsgemäß manche sehr schnell prüfungsfit sind und andere gern Sicherheit durch Übung gewinnen, (Orientierungswert ca. 150 €, je nach Umfang zwischen 120 und 300 €)

Ihre Vorteile bei uns

Vertrauen Sie uns – wie viele andere vor Ihnen

Unsere Jagdschule wird professionell und hauptberuflich geführt. Gründer und Ausbilder Revierjagdmeister Benjamin Haverkamp mit bestmöglicher Berufsqualifikation bietet Ihnen Kompetenz und Erfahrung in der Jungjägerausbildung. Dazu kommen:

  • 27 Lehrgänge pro Jahr mit flexiblem Angebot
  • 8-10 Prüfungen pro Jahr, damit fast jeden Monat
  • hauseigen entwickeltes Lern- und Lehrmaterial
  • breites Sortiment an Leihwaffen für jede Statur und Größe
  • kurze Entfernung zum Schießstand, der auch für die Prüfung genutzt wird
  • unsere Leihwaffen der Ausbildung nutzen Sie auch während der Prüfung
  • kleine Gruppen, max. 15 Personen
  • Prüfung ist bundesweit anerkannt, kein Wohnsitzwechsel notwendig
  • kein Prüfungstourismus, Prüfung vor Ort in Osnabrück
  • erfahrene Prüfungskommission gewährleistet einen fairen Prüfungsablauf

Jahre Erfahrung

Lehrgänge pro Jahr

erfolgreiche Jagdschüler

Mehr Informationen? Einfach Info-Mappe als PDF abrufen

Fragen? Einfach anrufen unter 0 25 33-93 45 60 oder per Kontaktformular:

  • Gern beraten wir Sie telefonisch.
  • Leider gibt es zu viele Computer, die Spam verschicken wollen. Bitte tippen Sie die Zahl aus dem Foto in das obige Feld ein. Danke!